One
Select issue
Year Issue
Article search ?
Author
Add authorDel author
Keyword
Add keywordDel keyword
Full text

all these words
this exact wording or phrase
one or more of these words
any of these unwanted words
Year
till
Privacy Policy

_________________________________

 
Two
You are here: Home Archive 1993 Reconstructing the North American urban landscape: Fire insurance maps - an indispensable source

Article details

Reconstructing the North American urban landscape: Fire insurance maps - an indispensable source

DOI: 10.3112/erdkunde.1993.03.04
Year: 1993
Vol: 47
Issue: 3
Pages: 196-211
Zusammenfassung:

Historisch-geographische Stadtforschung ist auf zuverlässige Überlieferungen (= Quellen) angewiesen. Historische Karten und Atlanten bilden dabei eine wichtige Quellengruppe, deren Auswertung weit verbreitet ist. Besondere Bedeutung kommt ihnen bei der morphogenetischen Stadtanalyse zu, für die M. R. G. CONZEN mit seinen Arbeiten über Alnwick, Newcastle und Ludlow wichtige methodische Grundlagen geschaffen hat. Systematisch vergleichende Untersuchungen sind aber in der Regel mangels einheitlicher, großmaßstäbiger und über einen längeren Zeitraum kontinuierlich fortgeschriebener Kartenserien nur mit großen Schwierigkeiten durchzuführen. Die vorliegende Studie stellt in ihrem ersten Teil einen Kartentypus (Feuerversicherungskarten) vor, der in besonderem Maß als Quelle für die morphogenetische Stadtanalyse geeignet ist, und veranschaulicht im zweiten Teil am Beispiel der Entwicklung des Stadtzentrums von Knoxville, Tennessee, während des Zeitraumes von 1880 bis 1920 einige Interpretationsmöglichkeiten, die diese Karten bieten. Entwickelt in England Anfang des 18. Jahrhunderts und von dort parallel mit der Expansion britischer Versicherungsunternehmen in der ganzen Welt verbreitet, erlebte dieses Kartensystem seine Blütephase auf dem nordamerikanischen Kontinent in der Zeitspanne zwischen dem Ende des Bürgerkrieges und der Mitte des 20. Jahrhunderts. Mehr als 13000 Orte in den Vereinigten Staaten und immerhin 1300 in Kanada wurden während dieses Zeitraumes kartographisch erfaßt; ein großer Teil davon regelmäßig in Abständen von 5 bis 10 Jahren. Feuerversicherungskarten stellen somit eine der umfassendsten und detailliertesten Dokumentationen der baulichen und funktionalen Entwicklung nordamerikanischer Städte dar. Die Auswertung von vier Kartenserien für Knoxville, Tennessee, ergab eine im Vergleich mit den großen Städten des Nordens um etwa zwei Jahrzehnte verzögerte Transformation des frühindustriellen innerstädtischen Kerns zum "modernen" CBD. Die vergleichende, detaillierte Untersuchung der baulichen und funktionalen Entwicklung von zwei Straßenblöcken der Innenstadt veranschaulicht die verschiedenen morphogenetischen Prozeßabläufe, die der Veränderung zu Grunde liegen.

Document Actions