One
Select issue
Year Issue
Article search ?
Author
Add authorDel author
Keyword
Add keywordDel keyword
Full text

all these words
this exact wording or phrase
one or more of these words
any of these unwanted words
Year
till
Privacy Policy

_________________________________

 
Two
You are here: Home Archive 1968 A note on the retrogressive and retrospective approaches in historical geography

Article details

A note on the retrogressive and retrospective approaches in historical geography

DOI: 10.3112/erdkunde.1968.03.07
Year: 1968
Vol: 22
Issue: 3
Pages: 244-245
Zusammenfassung:

Sowohl Marc Bloch als auch Roger Dion gehen davon aus, daß die Kenntnis der Landschaftsentwicklung in der Vergangenheit unerläßlich zum Verständnis des gegenwärtigen Landschaftsbildes ist. Doch gibt es einen gewichtigen Unterschied in der Fragestellung zwischen der histoire régressive von Bloch und der géographie humaine rétrospective von Dion. Beide Begriffe können und sollten daher nicht synonym verwandt werden. Der Ansatzpunkt in der Betrachtungsweise Blochs liegt in der Vergangenheit (Das Studium der Gegenwart und jüngsten Vergangenheit soll ihm lediglich den Zugang zu den früheren Verhältnissen erleichtern). Die retrospektive Betrachtungsweise Dions dagegen stellt die Gegenwart in den Vordergrund und zieht das Studium der Verhältnisse in der Vergangenheit nur zum besseren Verständnis der Gegenwart heran.

Document Actions