One
Select issue
Year Issue
Article search ?
Author
Add authorDel author
Keyword
Add keywordDel keyword
Full text

all these words
this exact wording or phrase
one or more of these words
any of these unwanted words
Year
till
Privacy Policy

_________________________________

 
Two
You are here: Home Archive 1951

1951

Die Tagung der Deutschen Quartärvereinigung in Mainz September 1951
 
Bericht über die Jubiläumstagung des Archivs für Polarforschung Kiel
 
Die Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kartographie in Frankfurt am Main am 10. und 11. Mai 1951
 
Alpinistisch-wissenschaftliche Reise in den Marokkanischen Atlas
 
Kartographie in den Vereinigten Staaten von Amerika
 
Russische Ortsnamen im nördlichen Ostpreussen
 
Bemerkungen zu einem Buch über die Limagne
 
Seitliche Erosion nach H. v. Wissmann
 
Der Peru-Strom
 
Der Hochkarst im System der klimatischen Morphologie
 
Die Südgrenze des "Tucumanisch-bolivianischen Waldgebietes" in Nordwest-Argentinien
 
Die Piedmonttreppen in der regionalen Geomorphologie
 
Hygrische Klimate und Vegetationszonen der Tropen mit besonderer Berücksichtigung Ostafrikas
 
Das Klima Europas während des Maximums der Weichsel-Würmeiszeit und die Änderungen bis zur Jetztzeit
 
Kongreß für internationale Wissenschaftsgeschichte, Bremen, 23. bis 26. April 1951
 
Agrarmeteorologische Tagung in Stuttgart-Hohenheim am 14. und 15. April 1951
 
Bericht über die Frühjahrskonferenz der Geographical Association in Hull
 
Meeting of the Association of American Geographers
 
Deutscher Geographentag zu Frankfurt am Main Pfingsten 1951, 12.-18. Mai 1951
 
Das neue Geographische Institut der Universität Bonn
 
Geographische Expedition der Studienkommission zur Lokalisierung der Brasilianischen Hauptstadt
 
Zur Geographie in der Türkei
 
Nordrhein-Westfalen Atlas, ein nicht sehr erfreuliches Kapitel Kartographie
 
Sozialgeographische Studien mit Beispielen aus Estland: (nach E. Kant)
 
Friedrich Wilhelm Bessel und seine Bedeutung für die Geographie
 
Eine wertvolle Quelle für die historische Landeskunde Europas aus dem 16. Jahrhundert: Lebens- und Reisebilder des Freiherrn Augustin von Moersberg
 
Über die Abnahme des Salzgehalts im Suez-Kanal von 1869 bis 1937
 
Bemerkungen zu neuen Klimakarten Japans
 
Das neu erschlossene Siedlungsgebiet in Nord-Paraná (Brasilien)
 
Der Beitrag der Geographie zur Lösung sozialer und wirtschaftlicher Probleme in den USA
 
Die Baumneigung als Hilfsmittel zur geographischen Bestimmung der klimatischen Windverhältnisse: (Dargestellt am Beispiel der Köln-Bonner Bucht)
 
Geographische Schranken im Wirtschaftsaufbau der Sowjetunion
 
Geographische Vegetationskunde und Pflanzensoziologie
 
Geographie als individuelle Länderkunde: (Zum Tode Walter Tuckermanns, geb. am 27. August 1880, gest. am 14. September 1950)
 
Sonderausstellung "Neue Welten" im Germanischen National-Museum
 
Klima der Vorzeit: Bericht über die Jahresversammlung der Geologischen Vereinigung am 6. und 7. Januar in Köln
 
Institute of British Geographers
 
Bemerkungen zum Atlantropa-Projekt: (Einsendungen an die Schriftleitung im Anschluß an den Atlantropa-Aufsatz in: Erdkunde, Bd. IV, H. 3/4, S. 177-188)
 
Quartärforschung in Nordamerika
 
Die berufliche und soziale Gliederung der evangelischen und katholischen Bevölkerung des Kreises Memmingen: (nach der Volkszähung von 1946)
 
Fossiler Tropenkarst in der Schwäbischen Alb und den Ostalpen; seine Stellung in der klimatischen Schichtstufen- und Karstentwicklung: (Vorbericht, Beiträge zur Geomorphologie der Klimazonen und Vorzeitklimate VII)
 
Der gegenwärtige Stand der Tartessos-Frage
 
Beobachtungen über die Getreidegrenze und Feldsysteme der französischen und Schweizer Hochalpen
 
Heckenlandschaften im maritimen Grünlandgürtel und im Gäuland Mitteleuropas
 
Die Heckenlandschaft: Der geographische Charakter eines Landeskulturproblems
 
Die Hecke als Lebensraum für Pflanzen und Tiere, unter besonderer Berücksichtigung ihrer Schädlinge
 
Der Einfluss der Hecken auf den landwirtschaftlichen Ertrag
 
Der künstliche Windschutz als meteorologisches Problem
 
Die Problematik der Heckenlandschaft: Ihr geographisches Wesen und ihre Bedeutung für die Landeskultur. Vorwort des Herausgebers
 
Über die Mercatorprojektion: Zum 50jährigen Bestehen des Mercator-Gymnasiums Duisburg
 
Gemeinsame Tagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft und der Meteorologischen Gesellschaft im Hamburg am 23.-28. Oktober 1950
 
Die Tagung der Deutschen Quartär-Vereinigung im Alpenvorland September 1950
 
Die Pflanzengeographie auf dem VII. Internationalen Botanikerkongreß in Stockholm 1950
 
Deutsches Hydrographisches Institut Hamburg
 
Geographie in Japan
 
Der Wiederaufbau der deutschen ozeanographischen Forschung nach dem Zusammenbruch im Urteil des Auslandes
 
Neue Projekte für die Regulierung der Wasserbilanz des Kaspischen Meeres und für die Bewässerung Russisch-Mittel-Asiens
 
Dänemark im Bild neuer Karten
 
Schwedens Wirtschaft im Kartenbild
 
Klima-morphologische Beobachtungen in Süditalien: (Vorbericht, Beiträge zur Geomorphologie der Klimazonen und Vorzeitklimate VI)
 
Frostgefährdete Gebiete in der Baar, eine kleinklimatische Geländekartierung
 
Akkumulation und Erosion niedersächsischer Flüsse seit der Risseiszeit
 
Wasserhaushalt und Probleme der Wassernutzung in der Sahara
 
Viehhaltung und Stallwirtschaft bei den einheimischen Agrarkulturen in Afrika und Asien
 
Die Eiszeit in Sibirien
 
Die quartäre Vegetationsentwicklung zwischen den Alpen und der Nord- und Ostsee
 
Robert Gradmann und die geographische Landeskunde Süddeutschlands
 
Document Actions